Wer bin ich und was bewegt mich?

Ich erinnere mich noch gut an das Gefühl...

aufgeregt verschloss ich meinen Film in der Dose und brachte ihn zum Entwickeln. Der Marienkäfer auf der Blume, Mutti beim Backen, Katze Susi mit ihren Kitten. All diese Erinnerungen, auf Film gebannt, wollten entwickelt werden. So aufgeregt wie ich bei der Abgabe war, so ungeduldig war ich bis sie endlich entwickelt waren. Den Umschlag öffnen und die Bilder in die Hand nehmen, Details sehen, die ich zuvor gar nicht wahrgenommen habe, gar nicht wahrnehmen konnte!

Lange Zeit geriet die Fotografie in Vergessenheit, hatte ich doch so unendlich viele andere Dinge die meine Aufmerksamkeit forderten. Nichts aber weckte solche Gefühle wie die Fotografie. So zog mit dem Einzug meines ersten Hundes Fenja, auch meine erste DSLR ein. Fotografieren und anschließend die Bilder zu optimieren. Emotionen durch Farbgebung und gestalterische Elemente zu betonen fesselt mich. Ich liebe es die Ohrpuschel, den Fleck an der Nase, den typisch Blick, das herzliche Lachen und all die anderen wundervollen Momente und Eigenschaften von Tier und Mensch einzufangen.

In einer Zeit der Schnelllebigkeit und des Konsums vergessen wir viel zu oft uns die Zeit für die kleinen Dinge zu nehmen. Erinnerungen greifbar, spürbar auf Papier festgehalten. Sie bedeuten so viel und lassen uns innehalten und genießen.

© by Janine Voigt Photographie l  https://www.janine-voigt-photographie.de l  http://www.facebook.com/J.VoigtPhotographie
DSC_0768oW
Unsere tierischen Mitbewohner
Fenja

Mit Fenja ging mein großer Wunsch nach einem eigenen Hund endlich in Erfüllung. Sie ist mein Spiegel, immer Widerworte, niemals stillsitzen, hin und her gerissen sein, begeisterungsfähig und sturköpfig. Durch sie habe ich so viel über mich gelernt und habe mich persönlich weiter entwickelt. Gemeinsam wachsen wir aneinander und fordern uns heraus. ♡
Dieses Bild konnte nicht geladen werden.
Lotta

Frau Plüsch zog Anfang 2016 ein. Seit dem erfreut sie uns täglich mit ihrer Erzählfreudigkeit. Am liebsten fängt sie Schmetterlinge und Grashüpfer im Garten, hat sie schlechte Laune ist meist Lucy ihr auserkorenes Opfer das ihre sanften plüschigen Tatzen abbekommt. Bei Kummer oder Hunger teilt sie sich lautstark mit und fordert umgehend entsprechende Gegenmaßnahmen. 😀
 

Dieses Bild konnte nicht geladen werden.
Lucy

Lucy.. kam als wir nicht mit rechneten und es eig. auch so gar nicht passte. Was solls, die Vernunft konnte woanders walten. Lucy zog ein und es war genau die richtige Entscheidung. Sie ist meine kleine Gewitterhexe, Frau Wackelpo, immer gut drauf, immer witzig, verrückt und etwas wahnsinnig. ♡ Zumeist darf sie, nicht unbedingt zu ihrer Freude, mit mir die neuen Locations auf Shootingtauglichkeit testen.

Dieses Bild konnte nicht geladen werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen