Was sind Erinnerungen wert?

 Was sind Erinnerungen wert?

Heute möchte ich mit dir darüber reden, was Erinnerungen wert sind.


Erinnerung ist das mentale Wiedererleben früherer Erlebnisse und Erfahrungen.Wikipedia

Wieso beginne ich meinen Blog mit solch einem Thema? Es wäre doch viel logischer zu erklären, wieso ich blogge und was dich zukünftig erwartet. Das ist mir aber zu steril, zu unpersönlich. Ich nehme dich mit in ein Gespräch über ein Thema, das für mich fundamental ist. Zugegeben, es liest sich wie ein Monolog, ich freue mich jedoch auf den Austausch mit dir! Kommentiere dazu gern diesen Beitrag und teile deine Gedanken mit mir.


Nun, was sind Erinnerungen wert? Erinnerungen habe ich in meinem Kopf, sie sind immer da. Ja, zu einem gewissen Maße stimme ich dieser Aussage zu. Ich selbst aber, und ich bin gerade erst 28 Jahre alt, merke häufig, dass meine Erinnerungen nicht das sind was sie zu sein scheinen. Wie kann ich mir die Details bewahren? Ich verknüpfe viele Erinnerungen mit Musik, manche mit Gerüchen und Geschmäckern und unendlich viele mit Bildern.
Ich kann mich an die vielen Urlaube mit meinen Großeltern heute noch so gut erinnern, als wäre es erst 2 Jahre her. Ich bin überzeugt, dass ich das nur kann, weil es davon so wahnsinnig viele Bilder gibt.

Wieso stelle ich überhaupt die Frage nach dem Wert? Sind Erinnerungen bezahlbar? Kann man sie mit etwas aufwiegen? Stell dir diese Frage einmal selbst.

Woran also möchte ich mich später erinnern, wenn ich alt, grau und besonders faltig bin?  Wenn ich mit meiner Familie, Kindern und Enkelkindern (und hoffentlich mindestens einem Hund und 2 Katzen 😀 ) an einem Tisch sitze. Erinnere ich mich dann an mein schönes Schlafzimmer, welches wir uns damals gekauft haben? Erzähle ich meinen Kindern wie ihr Vater und ich uns über die Einrichtung Gedanken gemacht haben und über das unnötige LED-Licht diskutierten? Erinnere ich mich an die Fliesen im Bad, und schwärme meinen Enkeln vor wie schön sie waren und glatt und.. kalt.. farbig.. Irgendwie öde oder? Ich bin sicher, ich erzähle Geschichten über meine vierbeinigen Begleiter! Über jeden einzelnen und das, so ausgiebig wie es nur geht.

Über Penny, unsere Findelkatze, wie sie vor Hunger am Nikolaustag auf mich und meinen Hund Fenja zustiefelte und Kekse wollte. Wie sie uns Tage später folgte und ich sie vor unserer Tür fütterte. Wie sie auf direkten Weg ins Schlafzimmer verschwand, als ich Nachschub holen wollte. Sie hatte sich auf mein Kopfkissen zusammengrollt, als würde sie es schon immer so machen. Von da an begleitete sie uns etwa 1 Jahr. Sie begleitete uns bei Spaziergängen, fraß Gurke samt Plastikverpackung 😮 , und verschwand schließlich wieder . Jedoch nicht für immer. Als ihre Zeit gekommen war, fand sie ihren Weg zurück zu uns.

 

Natürlich erzähle ich auch von Felix. Felix.. tja, er war schon ein ganz besonderer Kater. Er hatte meine Schwiegermutter voll im Griff. Egal, ob das Essen nicht schmeckte oder wehe wenn die Schwiegermutter zu langsam war, dann gab es einen Schlag gegen ihre Waden. Wenn er des Nachtens drinnen schlafen wollte wurde ans Fenster geklopft, und wollte er eine Stunde oder zwei später wieder raus, fand sich eine Tüte oder notfalls auch der Teppich um das Frauchen dazu zu bewegen, ihn heraus zu lassen. Ja, Felix war nicht gerade ein Charmeur 😀 Ich bin so froh ihn gekannt zu haben und mit ihm gelebt haben zu dürfen.
Obwohl er Hunde nie leiden konnte, liebte er es am Ende seine Tage mit Fenja in ihrem Körbchen zu liegen. Auch Felix ist nun seit einem Jahr nicht mehr bei uns.

Solche Erinnerungen möchte ich mit meinen Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten teilen.
Darum frage ich mich, wieso umgeben wir Menschen uns, mit so wenig solcher Erinnerungen? Beinahe jeder hat das neuste Handy, die dritte Couch, eine tolle neue Küche (oder Schlafzimmer). Wir kaufen uns ständig Dinge, die wir im Grunde nicht brauchen, einfach weil wir sie haben können. Der Kleiderschrank von uns Frauen platz im Grunde aus allen Nähten und dennoch haben wir nichts anzuziehen. Mein Freund, er hat unzählige Bohrer und Bits, (sicher auch doppelt!) dennoch hat er nie genug wenn wir im Baumarkt sind.

Wieso schreibe ich diese vielen Worte auf? Ich möchte es dir erklären:
Aktuell beschäftigt die Fotografenszene, insbesondere auch die Tierfotografen, die Frage, wieso unsere Kunden überwiegend so wenig bereit sind in wundervolle Erinnerungen zu investieren. Ich habe Sätze wie: “Das kann ich mir nicht leisten weil XYZ (hier eine beliebige Antwort einsetzen).” / “Oh das ist aber teuer.” oder sogar “Kann man da noch was am Preis machen?” gehört. Empfindest du genauso? Erkennst du dich in diesen Sätzen wieder?

DSC_0065
DSC_0013
DSC_0427

Es geht nicht nur mir so! Ich höre es von vielen Kollegen. Viele von uns sind nebenberuflich Tierfotografen. In unserer Freizeit nehmen wir uns die Zeit, um wundervolle, wertvolle und unvergessliche Erinnerungen von Tieren für deren Besitzer zu erschaffen!
Was machst du in deiner Freizeit? Gehst du shoppen und kaufst dir etwas neues zum Anziehen? Kaufst du dir neue Dekoration für deine Wohnung?
Siehst du wunderschöne Bilder von Hunden in den sozialen Medien und träumst davon, auch solche Bilder von deinem Hund zu haben? Aber, es ist ja so teuer!
Der ein oder andere mag gemerkt haben worauf ich jetzt hinaus will: viele Menschen geben Geld aus für Dinge sie sie im Grunde nicht wirklich brauchen. Geld, dass sie einfach in eine Sparbüchse stecken können um sich ebenfalls solch ein Shooting zu gönnen. Um seinem Geschmack entsprechend wundervolle, einzigartige, charakterstarke und unvergessliche Erinnerungen an sein Tier zu bekommen!

_DSC0611Unsere Tiere gehen viel zu früh von uns! Ihre Zeit ist um einiges kürzer bemessen als unsere und sie ist SO wertvoll! Wir behandeln unsere Hunde wie enge Familienmitglieder. Sie bekommen von uns unheimlich viel Zeit geschenkt, sie dürfen auf der Couch oder dem Bett schlafen, sie bekommen nur das beste Futter! Natürlich haben sie auch 4-5 Halsbänder und 3 Leinen. Pferdebesitzer haben einen starken, sanften und temperamentvollen Begleiter, der ihnen das Gefühl gibt fliegen zu können! Auch sie besitzen vielfältige Variationen an Ausrüstung. Das sind sie uns wert! So sind wir, völlig (Verzeihung) bescheuert und verrückt wenn es um unsere Tiere geht.

Bewahren wir uns unserer Erinnerungen an unsere Tiere in Form von Bilder, können wir später unseren Kindern, Enkeln und vielleicht sogar Urenkeln mit ihrer Hilfe von unseren vierbeinigen Familienmitgliedern erzählen. Wir können nicht nur schildern, wie sie Aussahen, wir können es ihnen zeigen! Alle, denen wir die Bilder zeigen und unsere Erinnerungen mit ihnen teilen, können sich ein lebhaftes Bild von unseren Tieren machen. Und vielleicht macht man damit sogar einen Verwandten, Bekannten oder Freund glücklich, weil man eine Erinnerung an sein eigenes geliebtes Tier wieder hervorgerufen hat.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Janine VoigtDomi Letzte Kommentartoren
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Domi
Gast
Domi

Liebe Janine, du schreibst immer so authentisch und das mag ich sehr. Ich lese gerne deine Posts und nun auch deine Blogeinträge ? Ich empfinde so wie du es beschreibst. Mir ist es sehr wichtig viele und qualitativ hochwertige Erinnerungen in Form von Bildern zu haben (aber das weißt du ja mittlerweile ?). Aber du hast recht, viele denken leider es würde sich nicht lohnen in der heutigen Welt professionelle Bilder machen zu lassen… die vielen leider auch zu teuer erscheinen. Ich kann nur sagen, dass Bilder nie an Wert verlieren und die Erinnerung dadurch auch nicht. Vieles wird dadurch… Read more »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen